Reisetipps

Reisetipps

BANKEN: Bonaire hat viele Banken und Geldautomaten über die Insel.
Die Banken sind von Montag / Freitag 8.30 bis 16.00 Uhr geöffnet. Einige Banken sind auch während der Mittagspause geöffnet.

BEVÖLKERUNG: +/- 19.000 Menschen von über 60 Nationalitäten leben auf Bonaire.

TRINKWASSER: Das Wasser auf Bonaire wird aus Meerwasser gewonnen und ist von sehr guter Qualität Wasser aus dem Wasserhahn ist trinkbar. Wasser in Flaschen zu kaufen ist unnötig und teuer und schlecht für die Umwelt.

STROM: 127 Volt, 50 Hz. 220 Volt ist ebenfalls vorhanden.

KLEIDUNG: In der Stadt und in den Geschäften kann man mit TShirt und Shorts einkaufen gehen, aber bitte nicht im Badeanzug. Auch am Abend kann man in lockerer Kleidung ausgehen.
Oben – ohne  Sonnenbaden und Nacktbaden ist auf Bonaires Stränden verboten.

KLIMA: Das Durchschnittstemperatur auf Bonaire beträgt 30 ° C bei 75% Luftfeuchtigkeit. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt bei etwa 28 ° C. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt etwa 53 cm pro Jahr und durch das Jahr durch bläst (außer im September) ein konstanter Wind. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt 25 km / h.
INSEL-HOPPING: Trotz großen Interesses, gibt es leider keine Schiffsverbindungen mehr zwischen den ABC – Inseln, Venezuela und Bonaire. Alle Transporte zwischen den Inseln sind mit dem Flugzeug. Der Flug nach / von Curacao dauert etwa 15 Minuten bis etwa 35 Minuten Aruba (moistens via Curacao). Die Kosten für eine Hin- und Rückfahrt Curaçao liegen bei rund 150,00 USD.

GELD: Seit dem 01.01.2011 ist auf Bonaire der US – Dollar die offizielle Währung.
Impfungen: Impfungen sind für einen Besuch Bonaire nicht erforderlich. Malaria und Gelbfieber gibt es hier nicht.

INTERNET: Tropicana Apartments verfügen über W – LAN.

INPUT: Neben Produkte für den persönlichen Gebrauch, für die Einfuhr der folgenden sind zulässig: Besucher dürfen 400 Zigaretten, 50 Zigarren, 250 Gramm Tabak, 2 Liter Spirituosen und 2 Liter Wein nehmen ganz älter als 15 Jahre.

LAGE: Bonaire liegt 80 km nördlich von Venezuela und 130 km östlich von Aruba entfernt. Bonaire ist 38,6 km lang und 4,8 -8 km breit und hat eine Oberfläche von 180 km2.
Flughafen: Flamingo Airport verfügt über eine Start- und Landebahn von 2,4 km, lang genug , um sogar für 747 Jumbo Jets zu landen. Die internationale Abkürzung für den Flughafen ist BON.

EMERGENCY: Bonaire hat ein Krankenhaus mit 60 Betten, das San Francisco Krankenhaus (Kaya Soeur Bartola # 2 Bonaire), und einige Hausärzte. Für Notfälle , die in Bonaire, können nicht behandelt werden , gibt es eine Ambulanz zur Verfügung.
Gegenüber dem Krankenhaus ist eine moderne Dekompressionskammer für Tauchunfälle, mit erfahrenen Mitarbeitern. Referral ist über die Notaufnahme des Krankenhauses. Die Notrufnummer für die Krankenwagen ist 114.

ZEITEN: Die meisten Geschäfte sind Montag bis Samstag geöffnet von 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr. Supermärkte sind geöffnet von 8.00 bis 20.00 Uhr, auch sonntags von 8.00 bis 13.00 Uhr.

SPRACHE: Papiamento (lokal gesprochene Sprache), Niederländisch (offiziell), Englisch und Spanisch.

STEUER TIP & Kosten: Die Preise aller Waren und Dienstleistungen erhöhte sich auf Bonaire mit 6% Steuer (OB). Diese Steuer ist in den angegebenen Preisen enthalten. Trinkgeld wird ebenso Ermessen in NL gegeben. Da das Personal oft schlecht verdient wird Tippen  sehr geschätzt. In der Regel empfiehlt sic Zufriedenheit von 10%

TRINKELD. Einige Restaurants haben automatisch um eine 10-15% Servicegebühr auf die Rechnung. Erinnern Sie sich daran , wenn das Menü zu lesen.

TAXI: Taxen stehen am Flughafen zur Verfügung. Von anderen Orten auf der Insel, kann man das Taxi am tel stehen rufen. 8100.

TRANSPORT: Obwohl Bonaire ist nicht eine große Insel, gibt es viel zu sehen. Um Bonaire voll und ganz genießen zu können ist ein Transportmittel notwendig. Dies kann ein Fahrrad, Roller oder Auto sein. Öffentlicher Verkehr mit einem Linienbus existiert nicht auf Bonaire. Gerne helfen wir Ihnen bei der Miete eines Pick up Trucks. Fragen Sie einfach an der Rezeption.

TELEFON: öffentliche Telefonzellen gibt es am Hauptsitz von Telbo. Die meisten Handys funktionieren auf Bonaire. Allerdings sind die Preise für internationale Anrufe hoch.

FERNSEHEN: Tropicana bietet Kabel – TV mit über 55 Kanälen , darunter Dutch BVN. Auf Bonaire ist mit dem NTSC – System verwendet.

ZEIT: Atlantic Standard Time. Die Zeitdifferenz zu Europa beträgt 6 Stunden im Sommer und 5 Stunden im Winter. Bonaire selbst kennt keinen Sommer- / Winterzeit.